Was ihr immer schon über Dieter Bohlen wissen wolltet

Alles was sonstwo nicht reinpasst.

Was ihr immer schon über Dieter Bohlen wissen wolltet

Beitragvon Turach » Di 31. Jan 2012, 13:50

Ich bin kein Dieter Fan! Aber diese DSDS Sendung kotzt mich so an, weil alle luschen immer sagen "Dieter, du kannst doch auch nix!.

Hier könnt ihr mal sehn, was der alles nicht kann:

1980wer behauptet , er kann nicht singen?





1983
Vorentscheidung zum Grand Prix Eurovision de la Chanson

Gesungen von Bernd Clüver



1984-1987
Modern Talking
Das ersparen wir uns, kennt jeder!
Insgesamt verkaufte Modern Talking in den achtziger Jahren 60 Millionen Tonträger!

weiterhin komponierte er für für Ricky King, Peter Alexander, Roy Black, Nino de Angelo und Mary Roos.

1986 schrieb Bohlen für die Tatort-Episode Der Tausch den Titel Midnight Lady, den der ehemalige Sänger von Smokie, Chris Norman, sang. Der Titel wurde ebenfalls ein Nummer-eins-Hit.

http://www.youtube.com/watch?v=fXXJiQrYaUU&ob=av3n

1989 gewann Bohlen mit seinen Liedern die Grand-Prix-Vorentscheidungen in Deutschland und Österreich. Nino de Angelo wurde zum Grand Prix geschickt.

1987-1990
Produzent für C. C. Catch
1989: Sängerin des Jahres 1989 „Goldener Löwe"




1991

Bonnie Tyler


Bohlen produzierte 3 Alben, die alle erfolgreich waren. Bonnie bekam den Echo die Goldene Palme und die Goldene Europa als erfolgreichste Künstlerin.

1987-1998
Blue System


wenn DJ Bobo singen kann, kann er das schon lange!



Under my Skin schaffte es noch auf Platz 6 der deutschen Charts:




1998
Comeback Modern Talking
Ihr Album Back for Good landete an der Spitze der deutschen Charts, und die neue Version von You're My Heart, You're My Soul erreichte Platz 2. Bei den ersten sechs Songs arbeiteten sie mit dem Rapper Eric Singleton zusammen, der in den Instrumentalparts dieser Songs rappte.

Im Frühjahr 2001 erschien America, das zehnte Album von Modern Talking. Die erste Single-Auskopplung wurde in der folgenden Formel-1-Saison als Hintergrundmusik verwendet und trug den Titel Win the Race

Im Frühjahr 2002 erschien Victory, das mit der Single Ready for the Victory eine zweite Hintergrundmusik für die Formel 1 enthielt

In den fünf Jahren ihres Comebacks (1998 bis 2003) verkaufte Modern Talking noch einmal über 60 Millionen Tonträger. Insgesamt wurden damit in den zehn Jahren des Bestehens etwa 120 Millionen Tonträger verkauft, was Modern Talking zu einer der bisher kommerziell erfolgreichsten deutschen Bands machte.

Titelsong aus Dieter – Der Film


2010 erreichte das von Bohlen für die Sängerin Andrea Berg produzierte Album Schwerelos Platz 1 der deutschen Albumcharts und wurde mit Dreifach-Platin ausgezeichnet. Das zweite von Bohlen für Berg produzierte Album Abenteuer konnte dieses 2011 ebenfalls erreichen.

Es danken Ihm:

Peter Alexander
Thomas Anders
Nino de Angelo
Andrea Berg
Roy Black
Blue System
C. C. Catch
Yvonne Catterfeld
Bernd Clüver
Thomas Forstner
Ricky King
Alexander Klaws
Daniel Küblböck
Mehrzad Marashi
Al Martino
Les McKeown
Mark Medlock
Modern Talking
Chris Norman
Daniel Schuhmacher
Isabel Soares
Touché
Bonnie Tyler
Dionne Warwick
Tony Wegas
Wildecker Herzbuben


Scheisse, wenn man nix kann, endet das so!
Benutzeravatar
Turach
 
Beiträge: 97
Registriert: So 1. Jan 2012, 09:40
Wohnort: Geldern-NRW

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast